Europe - what's left? (kartoniertes Buch)

Die Europäische Union zwischen Zerfall, Autoritarismus und demokratischer Erneuerung
ISBN/EAN: 9783896918505
Sprache: Deutsch
Umfang: 343 S.
Format (T/L/B): 2.5 x 21.2 x 14.9 cm
Auflage: 1. Auflage 2017
Einband: kartoniertes Buch
Vorrätige Exemplare
1 Stück
33,00 €
(inklusive MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Die Europäische Union ist seit einigen Jahren enormen Verwerfungen ausgesetzt: Banken- und Wirtschaftskrise, Eurokrise, Grexit, Brexit, autoritäre Maßnahmen zur austeritätspolitischen Ausrichtung, der Zusammenbruch der Dublin- und Schengen-Regelungen stellen die EU vor eine Zerreißprobe. Nationalistische und etatistische Regierungen, autoritär-populistische Parteien und die Regierungsmethode des Ausnahmezustands bedrohen die Demokratie. Von der Seite der Linken gibt es neben sehr viel Skepsis gegenüber der EU zahlreiche Initiativen, die eine neue Demokratisierung der EU von unten anstoßen wollen. Die Beiträge des Bandes analysieren die Krisendynamiken und loten die Möglichkeiten linken Handelns aus. Es schreiben u.a. Hans-Jürgen Bieling, Frank Deppe, Sonja Buckel, Lukas Oberndorfer, Thomas Sablowski, Sandro Mezzadra. Andreasa Fisahn, Klaus Möller und Frieder Otto Wolf.